Kontaktwärme

... die richtige Temperatur immer an der Stelle, wo sie benötigt wird.

Bei der Kontaktwärmetechnik werden auf Hartporzellanteilen mit planem Boden portionierte Speisen über Aluminium- oder Ceranglasplatten direkt oder indirekt erwärmt. Entscheidend für die effiziente und gleichmäßige Wärmeübertragung ist dabei der großflächige, absolut plane Boden. Selbst etwas längere Transport- und/oder Standzeiten nach der Erwärmungsphase führen deshalb nur zu äußerst geringfügigen Temperaturverlusten oberhalb des Grenzwertes.


Diverse Möglichkeiten der Klimateilung ermöglichen es z.B. in der Produktions- und Verteilmethode „Cook & Chill“, gleichzeitig heiß zu machende und kalt zu haltende Komponenten auf einem Tablett zu portionieren, während des Transportes zu kühlen und anschließend im Heißbereich zu regenerieren und im Kaltbereich weiter zu kühlen. Temperaturgrenzwerte sind so im Heiß- wie im Kaltbereich problemlos zu meistern.


Keine Temperaturverluste durch den absolut planen Boden.



Wir können für folgende Hersteller die Systemkompatibilität gewährleisten.

➤ MENÜ-MOBILO          ➤ ELECTRO CALORIQUE          ➤ ISECO          ➤ TEMP-RITE