Tablettsysteme

Viele Möglichkeiten der Disposition

Passive Tablettsysteme für die Speisenverteilung im institutionellen Bereich, wie z.B. Mensen, Krankenhäuser und Altenheime, haben sich mittlerweile über Jahrzehnte bewährt und behaupten sich auch heute noch ganz hervorragend gegen die neueren, aktiven Systeme. Insbesondere gilt dies natürlich schon aus Kostengründen, wenn die Produktions- und Verteilmethode „Cook & Serve“ zur Anwendung kommt.


Zahlreiche Unterstützungskomponenten, wie z.B. Heiz- und Kühlelemente in diversen Ausführungen, haben das Leistungsvermögen dieser Systeme sowohl im Heiß- wie auch im Kaltbereich so optimiert, dass die lebensmittelhygienischen Anforderungen hinsichtlich grenzwertiger Temperaturen unter gleichzeitiger Berücksichtigung der Zeitschiene gut erfüllt werden können.


Optimale speisenverteilung durch maßgenaue und systemrelevante Geschirrteile.



Wir können für folgende Hersteller die Systemkompatibilität gewährleisten.

➤ HEPP          ➤ RIEBER          ➤ STIERLEN          ➤ TEMP-RITE